Lauf der Geschichte

1915 und Erster Weltkrieg

1915 und Erster Weltkrieg


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

1915 kam es im Ersten Weltkrieg zu mehreren großen Schlachten, nicht zuletzt in Gallipoli, Ypern und Loos. 1915 war auch das Jahr, in dem erstmals Giftgas (Chlor) eingesetzt wurde.

8. Januarth: Die Schlacht von Soissons hat begonnen.

14. Januarth: Die Schlacht von Soissons endete, nachdem die Deutschen einen erfolgreichen Gegenangriff gegen die Franzosen gestartet hatten.

15. Januarth: Der Kriegsrat genehmigte einen Seeangriff auf die Dardanellen.

19. Januarth: Der erste Zeppelinangriff auf Großbritannien fand in Great Yarmouth statt.

24. Januarth: Battle of Dogger Bank zwischen Royal Navy und der deutschen Marine.

31. Januarst: Die erste anerkannte Verwendung von Giftgas fand in Bolimov an der Weichselfront statt.

3. Februarrd: Erfolglose Angriffe der Türken auf den Suezkanal.

4. Februarth: Deutschland hat die Gewässer um Großbritannien zum "Kriegsgebiet" erklärt.

19. Februarth: Britische Truppen bombardierten türkische Festungen in den Dardanellen. Eine kleine Anzahl von Marines landete.

24. Februarth: Eine Entscheidung wurde getroffen, dass die Armee die Aufgabe erledigen würde, wenn die Marine die Verteidiger der Dardanellen nicht besiegen könnte.

10. Märzth: Die britische Armee startete eine Offensive bei Neuve Chapelle.

13. Märzth: Mediterranean Expeditionary Force aus Ägypten gesegelt. Die Schlacht von Neuve Chapelle wurde beendet.

18. Märzth: Eine englisch-französische Truppe, an der 16 Schlachtschiffe beteiligt waren, griff die Dardanellen an, erlitt jedoch schwere Verluste.

22. Märznd: Armee- und Marinekommandeure einigten sich auf eine gemeinsame Offensive. Zwei Zeppeline griffen Paris an.

11. Aprilth: Britische Truppen unter der Führung von Sir John Nixon stoßen einen türkischen Angriff auf Basra ab.

22. Aprilnd: Erster Einsatz von Chlorgas zu Beginn der zweiten Schlacht von Ypern.

25. Aprilth: Alliierte Truppen landeten an fünf Stränden in Gallipoli und erhielten einen kleinen Brückenkopf in der Bucht von Anzac.

26. Aprilth: Ein Geheimvertrag zwischen der Triple Entente und Italien brachte Italien auf der Seite der Alliierten in den Krieg.

1. Maist: Erstes amerikanisches Handelsschiff, das von Deutschen versenkt wurde, die Gulflight, ein Tanker, vor den Scilly-Inseln.

3. Maird: Italien denunzierte den Dreibund.

7. Maith: Die 'Lusitania' wurde von einem deutschen U-Boot versenkt; 1.201 Menschen starben, darunter 128 Amerikaner.

9. Maith: Frankreich startete eine Frühlingsoffensive in Artois und rückte in Richtung Vimy Ridge vor.

19. Maith: Die Türken starteten einen Großangriff, um die Alliierten aus Gallipoli zu vertreiben. Sie erlitten schwere Verluste.

23. Maird: Italien erklärt Österreich-Ungarn den Krieg.

24. Maith: Für Anzac Cove wurde ein Waffenstillstand angeordnet, damit die Toten begraben werden können. Die österreichische Marine bombardierte italienische Küstenstädte und versenkte den italienischen Zerstörer "Turbine".

25. Maith: "HMS Triumph" von U-21 vor den Dardanellen gesunken. Die zweite Schlacht von Ypern endete.

26. Maith: Italien hat angekündigt, Österreich zu blockieren.

27. Maith: "HMS Majestic" von U-21 vor den Dardanellen versenkt.

30. Maith: Die Italiener bombardierten die österreichische Flottenbasis in Pula.

31. Maist: Der erste Zeppelin-Überfall auf London fand mit 28 Toten und 60 Verwundeten statt.

18. Junith: Die französische Frühlingsoffensive in Artois wurde beendet.

20. Junith: Die Deutschen starteten eine Offensive in der Region Maas-Argonne.

23. Junird: Erste Schlacht von Isonzo.

1. Julist: Das Central War Industries Committee wurde nach Deutschland und Österreich-Ungarn entsandt, um die Kriegsproduktion zu koordinieren.

7. Julith: Die erste Schlacht von Isonzo endete mit kleinen italienischen Siegen.

12. Julith: Deutscher Steinkohlenbergbau unter staatliche Kontrolle gestellt.

13. Julith: Die deutsche Offensive in Maas-Argonne ging zu Ende.

18. Julith: Die zweite Schlacht von Isonzo hat begonnen.

der 1. Augustst: Der Start der 'Fokker Scourge' mit dem Fokker-Eindecker über der Westfront.

3. Augustrd: Die zweite Schlacht von Isonzo endete mit insgesamt 90.000 Opfern, aber mit minimalen territorialen Gewinnen für die Italiener.

5. Augustth: Deutschland eroberte Warschau vor den Russen

6. Augustth: Versuchter Ausbruch aus der Anzac-Bucht, um nahegelegene Höhen zu erobern.

10. Augustth: Die Türken erobern verlorenes Land zurück und zwingen die Alliierten in die Bucht von Anzac zurück.

20. Augustth: Italien hat eine anhaltende Bombardierungskampagne gegen österreichische Militärziele gestartet.

21. Augustst: Die 29th Die Division wurde angewiesen, Hill 60 und Scimitar Hill anzugreifen. Der Angriff schlug mit schweren Verlusten fehl.

1. Septemberst: Deutschland hat zugesagt, dass neutrale Schiffe im Seekrieg nicht ins Visier genommen werden.

5. Septemberth: Nikolaus II. Von Russland übernahm die volle Kontrolle über die russische Armee.

25. Septemberth: In der Schlacht von Loos setzte die britische Armee erstmals Giftgas ein.

26. Septemberth: Beginn der Schlacht von Kut al-Amara.

28. Septemberth: Ende der Schlacht von Kut al-Amara; Britische Truppen besiegten die Türken.

11. Oktoberth: Bulgarische Truppen griffen Serbien an.

14. Oktoberth: Die Schlacht von Loos ging zu Ende.

18. Oktoberth: Die dritte Schlacht von Isonzo hat begonnen.

4. Novemberth: Die dritte Schlacht von Isonzo endete ohne offensichtliche Gewinne für beide Seiten.

10. Novemberth: Lord Kitchener besuchte die Gallipoli-Front und entschloss sich, die ANZAC-Truppen dort zurückzuziehen. Die vierte Schlacht von Isonzo hat begonnen.

25. Novemberth: Der serbischen Armee wurde befohlen, sich mit der deutschen Armee durch Albanien zurückzuziehen.

27. Novemberth: Bei sehr schlechtem Wetter wurden 15.000 Soldaten aus der Anzac-Bucht evakuiert.

3. Dezemberrd: Die vierte Schlacht von Isonzo endete mit minimalen territorialen Gewinnen für Italien.

19. Dezemberth: Die Alliierten begannen mit der Evakuierung von Gallipoli. Douglas Haig ersetzte Sir John French als Kommandeur der BEF.

1914191619171918

April 2009


Schau das Video: Der erste Weltkrieg - Die Hölle der Front - 02 - September 1915 (August 2022).