Chronik der Geschichte

1917 und Erster Weltkrieg

1917 und Erster Weltkrieg

1917 trat Amerika in den Ersten Weltkrieg ein, als Folge der uneingeschränkten U-Boot-Kriegsführung in Deutschland. 1917 begann auch die Schlacht von Passchendaele, auch als Dritte Schlacht von Ypern bekannt.

11. Januarth: Saboteure zerstörten eine Munitionsfabrik in New Jersey.

19. Januarth: Das Zimmerman-Telegramm wurde gesendet, von den Briten abgefangen und an die Amerikaner weitergeleitet.

22. Januarnd: Woodrow Wilson sprach vor dem Senat über "Frieden ohne Sieg".

31. Januarst: Deutschland informierte Amerika und andere Neutrale, dass sie den uneingeschränkten U-Boot-Krieg wieder aufnehmen würde

1. Februarst: Deutschland hat seine uneingeschränkte U-Boot-Kampagne wieder aufgenommen.

3. Februarrd: Das US-Getreideschiff „Housatonic“ wurde von einem U-Boot versenkt und Wilson trennte die diplomatischen Beziehungen zu Deutschland.

10. Februarth: Erster Einsatz des Konvoisystems für britische Handelsschiffe, die Kohle nach Frankreich bringen.

25. Februarth: Der Cunard-Liner „Laconia“ wurde von einem U-Boot versenkt und vier US-Bürger starben. Wilson bezeichnete dies als "offenkundige Handlung".

12. Märzth: Präsident Wilson befahl die Bewaffnung von US-Handelsschiffen. Russische Truppen meuterten und schlossen sich Demonstranten in Petrograd an.

14. Märzth: Provisorische Regierung, angeführt von Prinz Lvov, in Russland proklamiert.

15. Märzth: Zar Nikolaus II. Dankte ab.

20. Märzth: Die vorläufige Bombardierung für den Arras-Angriff hat begonnen.

6. Aprilth: Amerika hat Deutschland den Krieg erklärt.

16. Aprilth: Frankreich startete die erfolglose Nivelle-Offensive. Lenin kehrte aus der Schweiz nach Russland zurück.

17. Aprilth: Erste Anzeichen einer Meuterei in der französischen Armee in Aisne.

20. Aprilth: Nivelle gab zu, dass seine Offensive in ihrem Ziel gescheitert war, aber die Angriffe gingen bis zum 9. Mai weiterth.

2. Maind: Die erste US-Zerstörerflotte ist in Queenstown, Irland, eingetroffen.

10. Maith: Erster Einsatz des Konvoisystems für eine Atlantiküberquerung.

15. Maith: Pétain ersetzte Nivelle als französischen Oberbefehlshaber.

18. Maith: Das Gesetz über den Pflichtdienst wurde in Amerika eingeführt.

19. Maith: Die Provisorische Regierung Russlands erklärte, dass sie keine getrennte Friedensregelung mit Deutschland und Österreich anstreben werde.

27. Maith: Französische Truppen weigerten sich, Befehle zu befolgen, als sich die Meuterei ausbreitete.

1 Junist: Ein ganzes Regiment bei Missy-aux-Bois gemeutert.

17. Junith: Gotha-Bomber bombardierten London. 158 wurden mit 425 Verwundeten getötet. - die schlimmsten Opfer der britischen Zivilbevölkerung des Krieges.

25. Junith: Das erste Kontingent von US-Truppen landete in Frankreich.

27. Junith: General Edmund Allenby wurde zum Befehlshaber der britischen Streitkräfte in Palästina ernannt.

31. Julist: Beginn der Schlacht von Passchendaele (Dritte Schlacht von Ypern).

21. Augustst: Ein Sopwith Pup, der vom Leichtkreuzer 'Yarmouth' gestartet wurde, schoss den Zeppelin L23 über der Nordsee ab.

20. Septemberth: Britisch 2nd Armee startete einen Angriff entlang der Menin Road.

26. Septemberth: Britische Truppen griffen Polygon Wood an.

12. Oktoberth: Die ANZAC-Truppen machten in Passchendaele nur begrenzte Fortschritte.

24. Oktoberth: Beginn der Schlacht von Caporetto, die am 30. Oktober endeteth.

6. Novemberth: Großbritannien startete eine große Offensive an der Westfront und eroberte Passchendaele. Lenin übernahm die Macht in Russland mit den Bolschewiki, die für Moskau und Petrograd verantwortlich waren, aber sonst nicht viel.

20. Novemberth: Beginn der Schlacht von Cambrai; Die Briten setzten Panzer massenhaft ein und erzielten beträchtliche Gewinne.

21. Novemberst: Das Krankenhausschiff „Britannic“ wurde von einer Mine im östlichen Mittelmeer versenkt; Mit 47.000 Tonnen war die „Britannic“ das größte Schiff, das von einer Mine versenkt wurde.

26. Novemberth: Russland hat einen Waffenstillstand mit den Deutschen beantragt.

30. Novemberth: Eine deutsche Gegenoffensive hat einen Großteil des von den Alliierten eroberten Landes zurückerobert.

4. Dezemberth: Die Schlacht von Cambrai ist beendet.

5. Dezemberth: Zwischen Deutschland und Russland wurde ein Waffenstillstand unterzeichnet.

7. Dezemberth: Eine Staffel US-amerikanischer Schlachtschiffe traf bei Scapa Flow ein.

9. Dezemberth: Großbritannien eroberte Jerusalem vor den Türken.

11. Dezemberth: General Allenby, Befehlshaber der britischen Streitkräfte in Palästina, marschierte in Jerusalem ein.

15. Dezemberth: Russland und Deutschland unterzeichneten einen Waffenstillstand.

22. Dezembernd: In Brest-Litowsk haben Friedensgespräche zwischen Deutschland und Russland begonnen.

1914 1915 1916 1918

April 2009

Schau das Video: 1917 - Ein Epochenjahr? (August 2020).