Lauf der Geschichte

Reichsverteidigungsgesetz von 1914

Reichsverteidigungsgesetz von 1914


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Defense of the Realm Act (DORA) von 1914 regierte alle Leben in Großbritannien während des Ersten Weltkriegs. Das Reichsverteidigungsgesetz wurde im Verlauf des Krieges ergänzt und listete alles auf, was die Menschen in Kriegszeiten nicht dürfen. Mit dem Ersten Weltkrieg entwickelte sich auch DORA. Die erste Fassung des Reichsverteidigungsgesetzes wurde am 8. August 1914 eingeführt.

niemand durfte an öffentlichen Plätzen über Marine- oder Militärangelegenheiten sprechen

niemand durfte Gerüchte über militärische Angelegenheiten verbreiten

niemand durfte ein fernglas kaufen

niemand durfte Eisenbahnstrecken oder Brücken betreten

niemand durfte Gold oder Silber einschmelzen

niemand durfte Lagerfeuer oder Feuerwerk machen

niemand durfte pferden, pferden oder hühnern brot geben

beim schreiben im ausland durfte niemand unsichtbare tinte verwenden

niemand durfte in einem Eisenbahn-Erfrischungsraum Brandy oder Whisky kaufen

niemand durfte Kirchenglocken läuten

Die Regierung könnte jede Fabrik oder Werkstatt übernehmen

Die Regierung könnte versuchen, dass Zivilisten gegen diese Gesetze verstoßen

Die Regierung konnte jedes Land übernehmen, das sie wollte

Die Regierung könnte Zeitungen zensieren

Während der Krieg andauerte und sich weiterentwickelte, führte die Regierung mehr Akte bei DORA ein.

Die Regierung führte die britische Sommerzeit ein, um mehr Tageslicht für zusätzliche Arbeit zu schaffen

Öffnungszeiten in Kneipen wurden gekürzt

Bier wurde verwässert

Kunden in Pubs durften keine Runde Getränke kaufen



Bemerkungen:

  1. JoJogis

    Entschuldigung für die Störung ... Ich verstehe dieses Problem. Sie können diskutieren. Schreib hier oder per PN.

  2. Yaron

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Ich bin sicher. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  3. Rafiki

    Groß für Sie, danke für die notwendigen Informationen.

  4. Mayhew

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  5. Lawton

    Nach meiner Meinung. Ihre Meinung zu Unrecht.



Eine Nachricht schreiben