Geschichte Podcasts

Seleukidische Silber-Tetradrachmenmünze

Seleukidische Silber-Tetradrachmenmünze


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Alexander Balas, Silberne Tetradrachme

Kontaktiere uns

Tel: +44 (0)20 7930 6879
[email protected]

Newsletter

Erhalten Sie Updates zu unseren neuesten Münzen und Medaillen und erfahren Sie als Erster von unseren Sonderangeboten.

Folge uns

Folgen Sie uns auf Social Media für
Unumgängliche Beiträge und Updates&hellip


Seleukidische Silbertetradrachmenmünze - Geschichte

Antiochus VII, Silbertetradrachme, geprägt in Tyrus in Phönizien, 127 - 126 v. Vorderseite: Kopf mit Diadem des Antiochus Rt. Umdrehung: , Adler thront auf Donnerkeil, Keule des Herakles unten. Vor. 28mm. ID# GT-ANT7-1: VERKAUFT
Seleukidenkönig unter Julius Cäsar von Rom. Philipp I. Philadelphos, 89-83 v. Silbertetradrachme, geprägt in Antiochia, Syrien. Kopf mit Diadem von Philip rt. / Zeus thront, Nike & Zepter haltend. BASILEWS PHILIPPOU EPIPHANOU PHILADELPHOU. Dick und schwer! 24mm, 15,1g. #217: $199 VERKAUFT
Seleukidenkönige von Syrien. Antiochos I., 280-261 v. Silbertetradrachme von Kilikien, Nordsyrien oder Mesopotamien. Kopf mit Diadem des Antiochus rt / , nackter Apollo sitzt links auf Omphalos, hält Pfeil und ruht auf Bogen. Monogramm unten. vgl. Houghton & Lorber #360 (gleiche Vorderseitenmatrize!) 30 mm, 16,42 g. Schöner Kabinettton. Bußgeld. Spärlich! #GV0754: $350 VERKAUFT

Kopf des Antiochus rechts mit Diadem / Athena links stehend, Nike stützend, die einen Kranz auf der ausgestreckten rechten Hand hält und die linke Hand auf dem geerdeten Schild ruht, vertikaler Speer gegen den linken Arm gelehnt. DI-Monogramm über A im äußeren linken Feld, , "K"-Monogramm nach rt., alle in Kranzbordüre. Ref: Newell 282 (Sim). 28mm. #gv0303: $290 VERKAUFT
Seleukidenkönig unter Julius Cäsar von Rom. Philipp I. Philadelphos, 89-83 v. Silbertetradrachme, geprägt in Antiochia, Syrien. Kopf mit Diadem von Philip rt. / Zeus thront, Nike & Zepter haltend. BASILEWS PHILIPPOU EPIPHANOU PHILADELPHOU. Groß und klobig! 27mm, 15,2g. #134: VERKAUFT
Seleukidisches Königreich. Antiochos VI., 145-142 v. Bronzemünze "gezahnt". Strahlender Kopf des Antiochus als Dionysos r., mit Efeu bekränzt / li. vorrückender Elefant, dahinter Stern, BASILEWS ANTIOCOU SEB EPIFANOUS DIONUSOU. Ref: Sear-7081. 21mm, 6,58g. Olivgrüne Patina. Phänomenale Details! #CG2315: $150 VERKAUFT
Altgriechisches Syrien. Seleukia und Pieria. Antiochia, unter römischer Herrschaft, datiert auf das Jahr 127 (Kaiserzeit) = 77-78 n. Chr. Schöne Bronzemünze. Büste mit Türmchen von Tyche rt., ANTIOXOXION / Bekränzter und beleuchteter Altar, darunter griechische Inschrift. Ref: RPC !!-2020, SNG Cop. 112,19 mm, 5,38 g. Ausgezeichnete schwarze Patina! #424646: VERKAUFT
Seleukidenkönige von Syrien. Antiochos IV. Epiphanes, 175-164 v. Große und prächtige Silbertetradrachme, geschlagen 168-164 v. Kopf des Antiochos IV mit Diadem rechts / Zeus thront links, Nike auf ausgestreckter rechter Hand haltend & Zepter links, Palmzweig im äußeren linken Feld, LB-Monogramm & AS in ex. BASILEWS ANTIOXOY QEOY EPIFANOYS NIKHFOROY. 31mm, 16,72g. Ref: Morkholm 17. Ausgezeichnetes Porträt, gestochen scharfe Details. VF. #GC2004x2: $525 VERKAUFT
Seleukidenkönige von Syrien. Philipp I. Philadelphos, 93-83 v. Ein Zeitgenosse und Partnerkönig von Julius Caesar von Rom. Große silberne Tetradrachme. Kopf mit Diadem von Philip rt. innerhalb der filetierten Bordüre / Zeus links sitzend, Nike mit Kranz und Zepter haltend. BASILEWS FILIPPOU EPIFANOU FILADELFOU AR-Monogramm unten links. 27 mm, 15,56 Gramm, dick und klobig! Ein herausragendes Porträt. #20827: $250 VERKAUFT
Seleukidenreich, griechisches Syrien. Antiochos IV. Epiphanes, 175-164 v. Drachme aus Bronze. Strahlenbüste des Antiochus rt. / Adler stehend auf Donnerkeil rt., griechische Inschrift ringsum. 20,5 mm, 9,01 g und sehr dick! Glänzende schwarze Patina. Ref: Sear 6987. #mlv083x2: $99 VERKAUFT
Seleukidenkönige von Syrien. Philipp I. Philadelphos, 93-83 v. Ein Zeitgenosse und Partnerkönig von Julius Caesar von Rom. Große silberne Tetradrachme. Kopf mit Diadem von Philip rt. innerhalb der Leiste / Zeus thront nach links, hält Nike und Zepter. Griechisch: BASILEWS PHILIPPOU EPIPHANOU PHILADELPHOU. 25 mm, 15,8 g. Und dick! Gute Details, schöne helle Patina (sehr schwer zu fotografieren!) #46051: $225 VERKAUFT

Erkundung ihrer historischen Bedeutung

Ägyptische Münzen sind historisch bedeutsam, da sie die spezifische Geschichte Ägyptens und seiner Herrscher widerspiegeln. Sie sind auch wichtig für die Art und Weise, wie sie Ägypten mit der größeren Mittelmeerwelt verbinden. Vielleicht erkennt man dies am besten in der Zeit der ptolemäischen Herrschaft. In der ptolemäischen Zeit wies die ägyptische Münzprägung ein konsistentes Muster von Merkmalen auf, das die ganze Zeit über anhielt. Der der Prägung zugrunde liegende Standard änderte sich jedoch vom Silberstandard zum Bronzestandard. Das Gewicht der Münzen nahm schließlich die sogenannten phönizischen Standards an, die bedeutendere Verbindungen zu den Phöniziern darstellen.

Verbunden mit der historischen Bedeutung der Münzen ist die Realität ägyptischer Münzen als Miniaturkunstwerke. Die Realität ist, dass sich die Münze eines Ptolemaios II. Philadelphos von der eines Ptolemaios IV. Philopators unterscheiden wird, die sich natürlich auch von der Münze eines Seleukiden- oder Attalidenherrschers unterscheiden würde. Es gäbe keinen Grund, Münzen zu sammeln, wenn sie alle gleich wären und ägyptische Münzen bieten sowohl für unabhängige Sammler als auch für Museen Gelegenheiten, ein kleines Stück Geschichte zu besitzen.


1 Tetradrachme Seleukidenreich (312 v. Chr.-63 v. Chr.) Silber


(800 x 397 Pixel, Dateigröße:

115K)
Geschrieben von: anonym 2016-03-17
Griechenland und nachhellenische Zeit - Syrien - Antiochia VIII Gryphos 126-96 v. Chr. Tetradrachme, ok. 120-117 pne, Ptolemais-Ake, Aw: Głowa w diademie w prawo, Rw: Zeus z berłem i gwiazdą w lewo, nad nim półksiężyc, w polu M, ΒΑΣΙΛΕΩΣ ΑΝΤΙΟΧΟΥ ΕΠΙΦΑΝΟΥΣ, srebro 15,98 g, BMC IV/88/14 var ., SNG-Cop. 701 - G .


(970 x 451 Pixel, Dateigröße:

147K)
Geschrieben von: anonym 2015-12-26
Antiochos VIII. AR Tetradrachme, 116-115 v. Chr. Seleukidische Könige. Antiochos VIII. (121-96 v. Chr.). AR Tetradrachme (27-29 mm, 16,37 g), Sidon. Vorderseite Kopf mit Diadem rechts. Rs. ΒΑΣΙΛΕΩΣ ΑΝΤΙΟΧΟΥ / ΕΠΙΦΑΝΟΥΣ, Zeus Ouranios, drapiert, frontal stehend, Kopf nach links, Stern in ausgestreckter Hand und langem Zepter haltend.


(1200 x 588 Pixel, Dateigröße:

254K)
Geschrieben von: anonym 2015-11-16
Antike Münzen Antik. Seleukidisches Königreich. Antiochus VIII Grypus (126-96 v. Chr.), Tetradrachme Waga/Gewicht: 15,97 g, Metall: Ag, Średnica/Durchmesser: 29-31,0 mm, Stan zachowania/Zustand: 3 Aw.: Głowa Antiocha VIII w diademie w prawoRw.: Zeus Uranios stojący w lewo z gwiazdą i długim berłem po bokach pi .


(1200 x 615 Pixel, Dateigröße:

210K)
Geschrieben von: anonym 2015-08-21
ALTE MÜNZEN, GRIECHISCHE MÜNZEN, König von Syrien, Antiochos VIII. Epiphanes (alleinige Herrschaft, 121/0-97/6 v. Chr.), Silbertetradrachme, 16,3 g. Münzstätte von Antiochia am Orontes, 121/0-113 v. Kopf des Antiochos VIII. mit Diadem rechts. Pfr. Zeus Ouranios stehend, Kopf nach links, Stern und Zepter haltend, IE oben.


(1205 x 573 Pixel, Dateigröße:

146K)
Geschrieben von: anonym 2015-03-06
Seleukidisches Königreich. Antiochos VIII., 121-96 v. AR Tetradrachme (16,32 g), geprägt in Akko. Kopf mit Diadem rechts von Antiochos VIII. Rückseite: Zeus steht links, hält Stern und Zepter-Lorbeerkranz-Bordüre. Houghton (CSE) 813 ANS NNM 84, p. 28, 35. NGC bewertete Wahl XF: Strike 5/5 Surface 3/5. Es.


(1205 x 600 Pixel, Dateigröße:

164K)
Geschrieben von: anonym 2015-03-02
Seleukidisches Königreich. Antiochos VIII. Grypos, 121-96 v. AR Tetradrachme (16,46 g). Kopf mit Diadem rechts von Antiochos VIII. Rückseite: Zeus Uranius steht nach links, hält Stern und Zepter, darüber Halbmond. Vgl. Houghton (ANS NAC 4) 322 vgl. Newell (SMA) 365. Attraktiv getönter und schöner Stil. NGC gr .


1 Tetradrachme Antikes Griechenland (1100 v. Chr.-330) Silber Seleucus I. Nikat.


(777 x 379 Pixel, Dateigröße:

372K)
Geschrieben von: anonym 2015-08-21
ALTE MÜNZEN. GRIECHISCHE MÜNZEN. Königreich Syrien, Seleukidische Könige, Seleukos I. Nikator (312-280 v. Chr.), Silberdrachme, 4,12 g, 2h. Münzstätte von Susa, geprägt 305-295 v. Chr. Büste Alexanders des Großen als Dionysos nach rechts mit einem attischen Helm bedeckt mit eine Pantherhaut und geschmückt mit einem Stierohr und .


(1000 x 489 Pixel, Dateigröße:

146K)
Geschrieben von: anonym 2015-08-19
ALTE MÜNZEN. GRIECHISCHE MÜNZEN. SELUKIDISCHES KÖNIGREICH SYRIEN. SELEUKOS I NIKATOR, 312-281 v. Tetradrachme, Susa, nach 305/4 v. 16,97 Gramm Heroischer Kopf r. mit Pantherfell verziertem Helm, Stierohr und Hörnern. Rev. BA 2 4. A (off flan rechts) . 4. = 3 8 = links, geflügelte Nike rechts stehend.


(1000 x 488 Pixel, Dateigröße:

129K)
Geschrieben von: anonym 2015-08-19
Die Prospero-Sammlung antiker griechischer Münzen. KÖNIGREICH SYRIEN. Seleukidenkönige, Seleukos I. Nikator (312-281 v. Chr.), Silbertetradrachme, 16,54 g. Münzstätte von Susa, geprägt um 305/4-295 v. Männchenkopf (Seleukos / Alexander?) nach rechts, mit Pantherfell überzogenem Helm, verziert mit t .


(1000 x 496 Pixel, Dateigröße:

136K)
Geschrieben von: anonym 2015-08-19
Die Prospero-Sammlung antiker griechischer Münzen. KÖNIGREICH SYRIEN. Seleukidenkönige, Seleukos I. Nikator (312-281 v. Chr.), Silbertetradrachme, 16,69 g. Münzstätte von Susa, geprägt um 305/4-295 v. Männlicher Kopf (Seleukos / Alexander?) nach rechts gewandt, mit einem mit Pantherfell bedeckten Helm, verziert mit t .


(405 x 191 Pixel, Dateigröße:

23K)
Geschrieben von: anonym 2015-08-19
[ 2784] Königreich Syrien Seleukidenkönige, Seleukos I. Nikator, 312-280 v. Silbertetradrachme (17,12 g). Susa, C. 305-294 v. Chr. Kopf des Seleukos I. r., mit Pantherfell überzogener Helm, mit Stierohren und Hörnern geschmückt, Pantherfell um den Hals gebunden, gepunktete Bordüre. / ΒΑΣΙΛΕΩΣ ΣEΛ .


(1205 x 603 Pixel, Dateigröße:

168K)
Geschrieben von: anonym 2015-03-06
Seleukidisches Königreich. Seleukos I., Nikator, 312-281 v. AR Tetradrachme (16,80 g). Behelmte Heldenbüste rechts, Dionysos, Alexander und Seleukos assimilierend, Helm mit Pantherhaut überzogen und mit Stierhorn und Ohr geschmückt, Pantherhaut um den Hals gebunden. Rückseite: Nike steht rechts, .


1 Tetradrachme Parthian Empire (247 v. Chr. – 224 n. Chr.) Silbernes Mithridat .

PARTHIA, Königreich, Mithradates II., (c. 123-88 v. Chr.), Silbertetradrachme, (16,016 Gramm), Seleucia Mint, obv. Bartbüste nach links in Diadem, gepunktete Bordüre, rev. Bogenschütze sitzt.


(500 x 214 Pixel, Dateigröße:

85K)
Geschrieben von: palmyra5 2016-12-28
KÖNIGE VON PARTHIEN. Mithradates II. 121-91 v. Chr. AR Tetradrachme (34 mm, 15,81 g, 12 h). Seleukeia auf der Tigris-Münze. Geschlagen um 120/19-109 v. Büste mit Diadem und Drapierung links / Bogenschütze (Arsakes I) rechts auf Omphalos sitzend, Bogen in ausgestreckter rechter Hand haltend Fernseher im Ausschnitt. Sellwood 24.4 var. (Kumpel .


(932 x 446 Pixel, Dateigröße:

153K)
Geschrieben von: anonym 2015-12-24
Könige von Parthien, Mithradates II. Tetradrachme Könige von Parthien. Mithradates II. (123-88 v. Chr.). AR Tetradrachme (29 mm, 16,00 g). Vorderseite Drapierte, diademierte und bärtige Büste links. Rev. ΒΑΣΙΛΕΩΣ ΜΕΓΑΛΟΥ ΑΡΣΑΚΟΥ ΕΠΙΦΑΝΟΥΣ Arsakes, Gründer der Dynastie, in persischer Tracht und Diadem-Tiara, sitzend ri .


(900 x 429 Pixel, Dateigröße:

101K)
Geschrieben von: anonym 2015-11-26
Parthien, Mithradates II. Tetradrachme, 15,54 g. Drapierte Büste nach links / Arsakes mit Bogen. Prachtexemplar. Feine Patina. Vorzüglich


(1200 x 560 Pixel, Dateigröße:

237K)
Geschrieben von: anonym 2015-08-21
ALTE MÜNZEN, GRIECHISCHE MÜNZEN, Königreich Parthien, Mithradates II. (ca. 123-88 v. Chr.), Silbertetradrachme, 15,7 g. Seleukeia am Tigris. Büste von Mithradates II. links mit Diadem und Drapierung. Pfr. Bogenschütze rechts auf Omphalos sitzend, Bogen haltend, TV im Abschnitt (vgl. Sellwood 24.4 (Handfläche nach außen rechts auf der Rückseite) .


(1000 x 481 Pixel, Dateigröße:

133K)
Geschrieben von: anonym 2015-08-19
ALTE MÜNZEN. GRIECHISCHE MÜNZEN. KÖNIGREICH PARTHIEN. MITHRADATES II c.123-88 v.Chr. Tetradrachme AR. 15,79 Gramm. Büste mit Diadem, drapiert und gepanzert l. mit langem Bart. Rev. + * 2 4. A 5. , * 4 8 = * : * 3 8 =. 9 2 > * 6 8 = im Quadrat um den Bogenschütze angeordnet, der rechts auf dem Omphalos sitzt und den Bogen hält. Se.


(1205 x 574 Pixel, Dateigröße:

146K)
Geschrieben von: anonym 2015-03-06
Parthisches Königreich. Mithradates II., c. 123-88 v. Chr. AR Tetradrachme (15,72 g) geprägt in Seleucia am Tigris. Büste mit Diadem links von Mithradates II. Rückseite: Bogenschütze rechts auf Omphalos im Exergue sitzend, Monogramm. Sellwood 24 var. (dieses Monogramm nicht aufgeführt). Leicht doppelt geschlagen. In hohem r geprägt.


Schau das Video: NAZI Silver! World War II era silver coins! (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Charleston

    Sie irren sich nicht

  2. Nasser

    Nicht glücklich !!!

  3. Lennon

    Dies ist ein Sonderfall.

  4. Mooguramar

    Danke für die Erklärung, das finde ich auch einfacher, besser ...

  5. Shepley

    Thank you, I think this is to many



Eine Nachricht schreiben